Aktuelles

Mittelalterliches Herbstfest

Am 30. September bis zum 01. Oktober 2017 findet in Rechlin, Fritz-Reuter-Straße (Festplatz) ein "Mittelalterliches Herbstfest" statt. Es gibt viel zu ...

mehr

Luftfahrttechnisches Museum

Unterkünfte jetzt jetzt suchen & buchen

Veranstaltungen

Museumsfest im Luftfahrttechnischen Museum - 19. August 2017
Nähere Infos erhaltet ihr auch auf der Internetseite des Luftfahrttechnischen Museums in Rechlin.

Am 19. August ist es soweit. Im Rahmen eines kleinen Museumsfestes wird die neue Ausstellungshalle des Luftfahrttechnischen Museums Rechlin eröffnet. Unser Bürger-meister wird an diesem Tag gegen 11.00 Uhr dem Museum die Halle feierlich zur Nutzung übergeben. Schon seit deren Fertigstellung im Mai arbeiten die Museumsmitglieder und viele Helfer intensiv an der Aufstellung der im vergangenen Jahr eingelagerten Flugzeuge. Es fehlen noch einige Ausstat-tungselemente, die erst kürzlich zur Lie-ferung bzw. Herstellung ausgeschrieben wurden, aber die Flugzeuge können ab dem 19. August in der zweigeteilten Halle be-sichtigt werden.
Freuen Sie sich auf Flugzeuge beginnend mit dem Jahr 1909 bis 1925 – etwa die Rumpler Taube, die ähnlich wie die Lilien-thal-Fluggeräte eine transparente Be-spannung hat, drei verschiedene Flugzeuge der Schweriner Fokker Werke, wobei eines als Stahlrohrgerüst unter der Decke schwebt und Einblicke in den Aufbau früherer Flugzeuge gibt oder die Junkers-Flugzeuge aus Wellblech. In der zweiten Hälfte erwarten Sie verschiedene Lasten-segler der Deutschen Luftwaffe in Original-größe oder im Maßstab 1:10. Zurzeit wird der damals größte Lastensegler Me-321 mit 55m Spannweite (also so lang wie die Halle selbst ist) im Maßstab 1:10 angefertigt. Der Lastensegler DFS-230 mit immerhin 23m Spannweite wird in imposanter Höhe von 2m die gesamte Hallenbreite ausfüllen.
Ebenfalls interessant – ein russisches Jagd-flugzeug MIG 21, das zur Hälfte als Schnitt-modell ausgeführt ist und somit das Innen-leben modernerer Kampfjets preisgibt. Das Geheimnis des letzten in einer Sonder-ausstellung unter Vertrag genommenen Flugzeugexponates werden wir erst am 19. August lüften. Nur so viel: Es handelt sich um ein 1:1 Modell eines noch im Januar 1945 durch das RLM (Reichsluftfahrt-ministerium) bestellten Flugzeuges, zu deren Produktion es nicht mehr kam. Aber dieses Flugzeug setzte Maßstäbe für den weiteren militärischen Flugzeugbau bis in die Neuzeit und wäre damals auch in Rechlin getestet worden.
Besuchen Sie uns am 19. August im Luft-fahrttechnischen Museum und feiern Sie mit uns die bisher größte Erweiterung seit Bestehen des Museums mit vielen neuen Exponaten.

Samstag, 19. August 2017
Museumsfest und Eröffnung der neuen Ausstellungshalle mit 12 neuen Flugzeugen
10.00 - 17.00 Uhr, Rechlin Nord – Luftfahrttechnisches Museum

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Unser Highlight am 48 Stunden Wochenende in der südlichen Müritzregion:

Samstag / Sonntag, 17./18. Juni
48 Stunden Ansommern – Willkommenspunkt Luftfahrttechnisches Museum „Geschichte wie im Flug erleben“
ab 10:00 Uhr, Rechlin Nord – Luftfahrttechnisches Museum

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Tag des „Offenen KTS-Bootes“

Samstag, 20. Mai 2017
10:30 Uhr bis 16:30 Uhr, Rechlin Nord - Luftfahrttechnisches Museum

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Vortrag über die Messerschmitt Bf-108 "Taifun"

Die Deutsche Lufthansa Berlin-Stiftung lädt ein zu einem Vortrag über die Messerschmitt Bf-108 "Taifun". Das im Eigentum der Stiftung befindliche Flugzeug ist vielen Flugzeug-Enthusiasten der "Tante Ju" Ju-52 bekannt, die regelmäßig über Deutschland ihre Runden dreht und auch vor Jahren vom Flugplatz Lärz zu Trainingsflügen der Lufthansa-Piloten um die Osterzeit immer wieder anzutreffen war. Stets wird die Ju-52 dabei von der Me Bf-108 begleitet. Nun hält die Stiftung einen Vortrag über die Me-Bf 108 "Taifun" im Luftfahrttechnischen Museum Rechlin. Sie war der konstruktive Vorgänger der weitaus bekannteren Me Bf 109, die bis Kriegsende 1945 über 33.000 mal gebaut wurde.
Anschließend hält der Vereinsvorsitzende des Fördervereins des Museums einen kurzen Vortrag über die jüngste Entwicklung des Museums mit der im Bau befindlichen neuen Ausstellungshalle und den noch in diesem Jahr zu erwartenden neuen Exponaten des Museums.

Montag, 24.04.2017
14:00 Uhr, Rechlin - Vortragsraum des Luftfahrttechnischen Museums Rechlin

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________