Aktuelles

Chor-Konzert in Rechlin

Am 23.11.2018 findet in der Aula der regionalen Schule Rechlin ein gemeinsames Chorkonzert mit dem Wesenberger Woblitzchores, den Wesenbager Burgsängern und ...

mehr

Museumsfest im Luftfahrttechnischen Museum

Unterkünfte buchen

Museumsfest - 24. und 25. August 2019

Luftfahrttechnisches Museum Rechlin im Jubiläumsjahr mit großem Museumsfest

Infos für 2019 folgen.

Das Museumsjahr 2018 ist für das Luftfahrttechnische Museum Rechlin ein ganz besonderes. Gleich vier Jubiläen möchte das Museum im Rahmen eines großen Museumsfestes am 25. und 26. August begehen.

  • Im August 1918 wurde die damalige „Fliegerische Versuchs- und Lehranstalt“ auf dem Sprottschen Berg durch den Großherzog Friedrich-Franz von Mecklenburg-Schwerin gegründet. Mit der Schließung des Bundeswehrdepots 2018 liegen Beginn und Ende der Militärgeschichte genau 100 Jahre auseinander.
  • Im August 1993 verließ mit dem Kommandanten der Fliegergarnison der Letzte der Gruppe Sowjetischer Streitkräfte in Deutschland (GSSD) den Standort Rechlin. Dieses Ereignis jährt sich nun zum 25-sten Mal. Gäste des ehemaligen Divisionsstabes Rechlin (Alexander Schukinski und Viktor Aldadin) werden aus Russland zum Festakt im Museum erwartet.
  • 1994 gründete sich der „Förderverein Luftfahrttechnisches Museum Rechlin e.V.“, um die wechselhafte Geschichte in der Region aufzuarbeiten und kann im 25. Jahr seines Bestehens auf eine Erfolgsgeschichte zurückblicken.
  • Am 1. August 1998 öffnete das Luftfahrttechnische Museum Rechlin erstmalig seine erste kleine und bescheidene Ausstellung und hat sich seitdem zu einem beachtlichen Touristenmagneten entwickelt. Das liegt jetzt auch schon 20 Jahre zurück.

 

Das zweitägige Familienevent bietet mit zeitgeschichtlichen Vorträgen, Museumsführungen, Großexponat-Besichtigungen des KTS-Bootes und eines Bundeswehrhubschraubers, Kinderanimationen u.v.m. ein breit gefächertes Programm. Durch die geschichtliche Zeitreise wird es Vorträge geben am

 

Samstag, den 25. August

  • „Operation Türkenkreuz“ – Strategischer Luftkrieg im Ersten Weltkrieg (Karsten Richter)
  • Lesung aus der Biographie Georg Wollé – amüsante Kurzepisoden einer der ersten Testingenieure in Rechlin (Susanne Bruhn – Enkeltochter von G. Wollé)

Sonntag, den 16. August

  • Von der Flieger-Versuchs- und Lehranstalt zur Erprobungsstelle der Luftwaffe - aus der militärischen Luftfahrtgeschichte an der Müritz (Christoph Regel)
  • Melitta Gräfin Stauffenberg – Das Leben einer Fliegerin (Gerhard Bracke – Autor des gleichnamigen Buches)

 

Gekrönt wird die Abendveranstaltung am Samstag von einem OpenAir Konzert veranstaltet durch die Gemeinde Rechlin und die Tourismus- und Dienstleitungsgesellschaft Rechlin mbH. Die einzigartige Kulisse mit abendlicher Objektbeleuchtung und kleinem Feuerwerk steht unter dem Motto „Musik trifft Museum“.

 

Torsten Heinrichs

(1.Vorsitzender Förderverein LTM Rechlin e.V.)